wie richtig Seal Container?

Ansichten : 632
Updatezeit : 2018-01-24 16:40:31
Wie richtig Seal Container? Sicherheits-Siegel ist ein Gerät ähnlich wie Schleuse durch spezialisierte Person nach waren in Container und ordnungsgemäß schließen Container Tür umgesetzt. Durch die Aufteilung durch verschiedene Durchführungs Personen können Sicherheitsplomben auf Zoll Sicherheitssiegel, Handels Sicherheitssiegel und Handels Sicherheitssiegel aufgeteilt werden. Sobald richtig verriegelt, kann es nicht öffnen, es sei denn durch das Schneiden in der Gewalt. Und die zerbrochene Dichtung kann nicht wieder verwendet werden. Jedes Siegel hat eine eindeutige Seriennummer. Solange der externe Teil des Containers abgeschlossen ist, Behälter Tür richtig verriegelt, Dichtungen sind in der Regel gesperrt, es beweist, dass dieser Behälter nicht in privaten und der Innenseite wird überwacht durch Laden Person beim Laden.
correctly seal container
Methoden und Schritte des korrekten Dichtungs Behälters
1. das Zollzeichen darf nicht zufällig geöffnet werden, was die rechtliche Verantwortung übernehmen sollte. Zoll öffnen Container und überprüfen. Der Zoll muss den Container öffnen oder die Ware nacheinander prüfen. Und um anderen zu sagen, dass es nicht illegal geöffnet ist, ist ein Zoll-Siegel zu markieren gesperrt. Gleichzeitig wird die Seriennummer auch bei der Zollprüfung aufgezeichnet. Zoll Transfer Hafen. Die waren müssen in das Inland übertragen werden, um beim Import aus dem Hafen Zoll Zollanmeldungen zu beantragen.
2. Carton-Nummer ist die einzigartige Marke des Containers. Die Siegelnummer wird möglicherweise während des Transports geändert, das heißt, es könnte mehrere Siegel Nummern geben. Die Frachtbriefnummer ist im Zusammenhang mit waren innerhalb des Containers, könnte eine sein, und könnte mehrere sein. Das heißt, ein Container kann waren von mehreren Frachtbriefen ohne Limit laden.
3. Behälter-Siegel-Nummer wird vom Inhaber des Schiffs, noch Zoll oder Kai zur Verfügung gestellt. Es wird von der anvertrauten Unternehmen durch den Versender zur Verfügung gestellt, wenn Leercontainer ist dabei, Wharf verlassen. Verschiedene Reedereien haben unterschiedliche Anzahl machen Weg von Container-Dichtungen. Die Behälter Dichtung entspricht den Dichtungen. Wenn die Fabrik fertig geladen ist, sperrt Sie Seal, um zu zeigen, dass die Fabrik die Warenmenge vor dem Sperren bestätigt. Und wenn der Container zurückkehrt, zeichnet Wharf auch Container Informationen auf. Und Factory ist nicht erlaubt, das Siegel nach dem Zufallsprinzip zu ändern. Als Träger der waren, die einzige Möglichkeit, dass Schiffseigner garantiert waren sind vollständig ist, dass, wenn Container Ankunft Bestimmungsorthafen, Siegelnummer übereinstimmt mit der einen vor dem Container kommt Wharf und Dichtung Nummer abgeschlossen ist.